Schnelleinstieg

Kontakt
Sitemap

Newsletter






Home arrow Analyse & Sanierung
PDF Drucken

Image Die Problemanalyse

Der Geschäftsführer/ Vorstand hat in der Krise des Unternehmens eine Pflicht zur Sanierung, das heißt, zur Ergreifung von Maßnahmen, die geeignet und zweckmäßig sind, eine Gesundung des Unternehmens herbeizuführen.

  • Aufgrund der Komplexität von Krisensituationen in Verbindung mit einem sich ständig verstärkenden Handlungsdruck sowie erheblichen Haftungsrisiken gehört das Krisenmanagement zu den Anspruchvollsten und schwierigsten Aufgaben des gesetzlichen Vertreters überhaupt.

 

Risiken im Unternehmen rechtzeitig erkennen 

Es versteht sich von selbst, dass ein Unternehmer immer bemüht ist Risiken zu erken­nen und zu beseitigen. Er ist der Profi in seinem Unternehmen und es widerstrebt uns, in seine Kernkompetenzen hineinzuberaten. 

Unsere Erfahrungen belegen allerdings, dass sich in Randfeldern des Aufgabenbereiches des Unternehmers, meist in juristischen Belangen Unkenntnisse gibt und in betrieblichen Feldern eine gewisse „Erfolgsroutine“ vorkommt, die zu späten Reagieren auf Veränderungen, zur so genannten „Betriebs­blindheit“ führen kann.

Viele Probleme konnten von uns gelöst werden, da wir unseren Blickwinkel immer auf komplexe Problemerkennung und effiziente Lösungen richten. Analysen zeigen, dass Insolvenzen in vielen Fällen darauf zurückzuführen sind, dass sich abzeichnende Schwierigkeiten nicht rechtzeitig erkannt wurden oder zu spät darauf rea­giert wurde. Hauptschwierigkeit aller Unternehmen ist der Erhalt und Absiche­rung der Zahlungsfähigkeit. Das ist der Kernpunkt unserer Beratung.

  • Stärken-Schwächen-Analyse - Zukunftssicherung
  • Unternehmensplanung / Organisation / Unternehmensziele 
  • Branchenvergleich, Markt- und Wettbewerbsposition 
  • Finanzsituation / Rentabilität  
  • Kontroll- und Führungsinstrumente   
  • Personalwesen  
  • Produktivität  
  • Marketing/Vertrieb

Rechtliche Risiken rechtzeitig erkennen 

Wie sind die vertraglichen Gestaltungen im Unternehmen? Unsere Überprüfung wird fest­stellen, wie sich die vertraglichen Rahmenbedingungen in der Unternehmenskrise auf die verschiedenen Lösungsansätze auswirken. Dieser Schwerpunkt unserer Analyse wird ver­schiedene rechtliche Lösungswege ergeben. Dabei werden von uns sämtliche relevanten Unterlagen geprüft, dabei u.a.: 

  • Gründungsverträge der Gesellschaft; GF- Vertrag, Anteilsabtretungen, stille   Beteiligungen usw.
  • Kredit- und Leasingverträge Image
  • Mitarbeiter- und Arbeitsverträge
  • Honorar- und Partnerschaftsverträge und Vereinbarungen
  • Lieferantenverträge Bilanzen und Steuererklärungen  
  • Miet- und Pachtverträge 
  • Nutzungsverträge  
  • Pensionszusagen    

Organigramm hier ansehen!


Unsere kostenlose Erstberatung

In unserer kostenlosen Erstberatung wird eine umfangreiche Erstanalyse der Betriebs- und Haftungssituation erstellt und mit dem Interessenten besprochen.

Dazu muss der Interessent ein FormularImageausfüllen und uns zusenden. Umso präziser die Anga­ben im Formular gemacht werden, umso besser ist die Effizienz der Erstberatung.

Meist können schon in der Erstberatung die entscheidenden Schritte zu Problemlösungen vom Berater herausgearbeitet und vorgeschlagen werden. Der Mandant erhält nach der Erst­beratung umgehend ein verbindliches Leistungs- und Honorarangebot.  

Nach der Analyse des betrieblichen und rechtlichen IST- Zustandes werden wir Empfeh­lungen geben können, welche Probleme wie gelöst und welche Risiken beachtet dabei werden müssen.  Über einige Lösungswege können sich unserer Mandanten schon hier in der Seite informieren.

Alle hier dargestellten Lösungswege können „aus verschiedenen Gründen“ nicht vollständig sein. Unabdinglich für die richtige Wahl der Lösungs­instrumente wird das persönliche Gespräch bleiben. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.Image

 
© 2017 Das Unternehmerportal fr Beratung bei Unternehmenskrisen
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.